Vertrauen durch Verlässlichkeit.

Duo-Probenahme-Kugelhahn

Instandsetzung eines betriebsbewährten Kugelhahns. Aufgrund der kritischen Medien gehört die Anlage zu den 10 gefährlichsten und überwachungspflichtigsten Anlagen.

Die erfolgreiche Instandsetzung eines betriebsbewährten Duo-Probennahme-Kugelhahns trägt im Bereich Care Chemicals in einem Tensid-Betrieb zu einem optimierten CAPEX und OPEX bei.

Im Prozess der chemischen Synthese kommen Ethylenoxid, Propylenoxid und Schwefelwasserstoff zur Herstellung industrieller Reinigungsmittel respektive nichtionische Tenside zum Einsatz. Aufgrund der kritischen Medien gehört die Anlage zu den 10 obersten gefährlichen und überwachungspflichtigen Anlagen. Hieraus resultiert, dass es sich bei dem Duo-Probenahme-Kugelhahn um eine spezielle PLT-Schutzeinrichtung zur stringenten Überwachung und Kontrolle der Prozesse handelt.

Der Duo-Probenahme-Kugelhahn verfügt über zwei unabhängig schaltbare Kugelhähne. Zur Probenentnahme wird der erste Kugelhahn mit einer T-Bohrung und einem definierten Probenahme-Volumen mittels einer Federschließeinheit betätigt. Nach der Betätigung ist die Probe durch die Sicherheitsabsperrung zur medium geführten Leitung getrennt. Danach wird der zweite Kugelhahn mit einem so genannten Sackloch in der Kugel durch eine 180° Drehung in den Proberaum eingefüllt. Von hier aus wird die Probe über ein Anti-Septum-System mit Luftzirkulation in die Probeflasche abgefüllt. Die Probeflasche wird mittels federbelasteter Aufnahme und Rastereinheit sicher fixiert. Die Rastereinheit ist ein wesentliches Sicherheitsmerkmal und garantiert eine störungs- und fehlerfreie Probenahme.

 

Duo-Probenahme-Kugelhahn Typ INTEC K730-S/FSD/40KS.

Zurück

Go to top