Vertrauen durch Verlässlichkeit.

Hochdruck-Kugelhähne

Anspruchsvolle Prozesse erfordern besonders zuverlässige Hochdruck-Kugelhähne.

Die rein metallisch dichtenden Kugelhähne von KLINGER Schöneberg sind für extreme Bedingungen ausgelegt und werden auch bei Wasserstoffanwendungen eingesetzt. Bei den vielfach bewährten 3-teiligen Kugelhähnen der INTEC-Systemtechnologie des Typs INTEC 117G-S-HT/11-S handelt es sich um gelagerte, beidseitig angefederte metallisch dichtende Kugelhähne der Druckstufe PN325. Der Gehäusewerkstoff aus RA4 und die Rohrleitungsverbindung mittels Schraubflanschen und Linsendichtung entsprechen der BASF-WN 18-011 der Hochdruckrichtlinie.

Die Design-Besonderheit besteht darin, dass die Schaltwelle, Kugel und die Lagerung einteilig aus dem Werkstoff Superduplex ist und mit einer Hartlegierung auf Nickelbasis durch thermisches Spritzen mit anschließendem Einschmelzen porenfrei Hartstoff beschichtet wurde, wie auch die Kugelsitze.

Insgesamt wurden 2 Kugelhähne der Größe DN30 und 4 Kugelhähne der Größe DN58 jeweils mit einer Schaltwellenverlängerung und einem pneumatischen Schwenkantrieb ausgeliefert. Aufgrund der Tatsache das der Endkunde in China ist, bestand zur Lieferung die Notwendigkeit für ein TSG Zertifikat, welches die Druckstufe bis 420 bar abdeckt.

 

INTEC 117G-S-HT/11-S PN325 in Größe DN58

 

INTEC 117G-S-HT/11-S PN325 in Größe DN30

Zurück

Go to top