Vertrauen durch Verlässlichkeit.

Tandem-3-Wege-Kugelhahn

zur Kühlerumschaltung eines Verdichters. Gewährleistung eines kontinuierlichen und sicheren Anlagenbetriebs.

Luftzerlegungsanlagen erzeugen Sauerstoff, Stickstoff, Argon und weitere Edelgase in hochreiner Form, die beispielsweise in der Chemie- und Stahlindustrie für die Produktion benötigt werden. Dies geschieht durch eine Kombination von Adsorptionsreinigung, kryogener Destillation und interner Verdichtung von Hochdruckprodukten.

Um eine konstante Produktion aufrecht zu erhalten und Beschädigungen der Anlagenteile bei Lastwechseln durch An- und Abfahren der Anlage zu vermeiden, gewährleistet der KLINGER Schöneberg Tandem-3-Wege Kugelhahn eine kontinuierliche Versorgung der Kühlung des Verdichters.

Der Tandem-3-Wege Kugelhahn des Typs INTEC K410 mit L-Bohrung DN100 PN16 verfügt über eine Kupplung, die beide Armaturen in einem Abstand von ca. 2,1 m miteinander verbindet. Die kundenindividuelle Sonderkonstruktion verfügt über eine Einstellung zum Ausgleich von Abstandsabweichungen. Mit nur einem aufgebauten Handgetriebe können dadurch beide Armaturen zur Kühlerumschaltung betätigt werden. Diese Anforderung resultiert aus der Kundenanforderung, da man im laufenden Betrieb die Kühlung über den einen 3-Wege-Kugelhahn absperren muss und gleichzeitig den zweiten 3-Wege-Kugelhahn öffnen muss, um die Revisionsarbeiten gefahrenlos und ohne einen Anlagenstillstand durchführen kann. Darüber hinaus verfügt ein 3-Wege Kugelhahn über einen Bypass, welcher mit einem Kugelhahn des Typs INTEC K150 DN12 PN160 zum Druckausgleich betätigt werden kann.

 

Tandem-3-Wege-Kugelhahn INTEC K410-L-S-STD/11-S DN100 PN16 R1 B1
mit Schaltwellenverlängerung und aufgebautem Handgetriebe.

Zurück

Go to top