Fluessigkeitsstandanzeiger

KLINGER Flüssigkeitsstandanzeiger

Überall dort, wo Füllstände direkt gemessen und angezeigt werden müssen.

KLINGER Flüssigkeitsstandanzeiger

Ausschlaggebend für die Wahl des Anzeigers ist einerseits das Medium, andererseits der Druck- und Temperaturbereich, in dem der Anzeiger eingesetzt wird. Von diesen Faktoren hängen Bauart, Werkstoff und letztlich der Preis des Anzeigers ab. KLINGER Flüssigkeitsanzeiger sind grundsätzlich bei jedem in der Praxis vorkommenden Medium einsetzbar, das Werkstoffangebot reicht von Tieftemperaturstählen bis zu hochwarmfestem Stahl.

Ausgenommen sind die Hochdruck-Zweifarbenanzeiger, die ausschließlich für den Einsatz in Dampf entwickelt wurden.

Typen

  • Reflexionsanzeiger
  • Transparentanzeiger
  • Zweifarbenanzeiger

 

Einsatz-, Druck- und Temperaturbereiche der einzelnen Typen entnehmen Sie bitte dem Produktkatalog.

Downloads

KLINGER Reflexionsanzeiger

Reflexionsanzeiger ermöglichen die Betrachtung des Mediums durch ein Reflexglas: Die dem Medium ausgesetzte Seite des Glases hat eine prismatische Oberfläche, während die andere Seite glatt ist. Der Medienfüllstand im Messgerät wird durch das Prinzip der Lichtbrechung angezeigt, d.h. der mit Flüssigkeit gefüllte Bereich absorbiert die Lichtstrahlen vollständig und erscheint dunkel, während die Lichtstrahlen im gas- / luftgefüllten Bereich vollständig reflektiert werden, wodurch der Bereich hell erscheint.

Reflexionsanzeiger bieten nicht nur große Vorteile in Bezug auf niedrige Anschaffungs- und Wartungskosten, sondern ermöglichen auch ein einfaches Ablesen des Füllstandes. In bestimmten Fällen können diese jedoch nicht verwendet werden, etwa wenn die Trennschicht bestimmt, die Farbe der Flüssigkeit erkannt, oder wenn Hochdruck-Wasserdampf gemessen werden muss.

Produktmerkmale

  • Direkte Sicht auf das Flüssigkeitsniveau
  • Kostengünstige Lösung für die Kontrolle des Flüssigkeitsstandes
  • Unterschiedliches Brechungsverhalten bei Flüssigkeiten und Gas
  • Einfache Wartung und sehr lange Lebensdauer
  • Geeignet für dampfförmige Medien bis 32 bar und Prozessmedien bis 400 bar

KLINGER Transparentanzeiger

In transparenten Füllstandsanzeigern ist das Medium in zwei Gläser mit glatten Oberflächen eingeschlossen. Der Füllstand des Mediums kann sehr einfach durch das Glas beobachtet werden. Aufgrund der Beständigkeit der verwendeten Materialien eignet sich dieser Füllstandmesser besonders für den Einsatz mit aggressiven Medien oder Dampf. Eine schützende Glimmerschicht lässt sich optional zwischen Medium und Glas anbringen.

Um die Sichtbarkeit unter besonderen Betriebsbedingungen zu verbessern, kann ein Illuminator auf einer Seite des transparenten Füllstandsanzeigers montiert werden.

A105 und SS 316L werden als Standardwerkstoffe verwendet – Legierungen oder andere Materialien sind auf Anfrage erhältlich.

Produktmerkmale

  • Direkte Sicht auf das Flüssigkeitsniveau
  • Direkte Sicht durch das Glas (Hintergrundbeleuchtung optional verfügbar)
  • Einfache Wartung und sehr lange Lebensdauer
  • Geeignet für dampfförmige Medien bis 120 bar und Prozessmedien bis 250 bar

KLINGER Zweifarbenanzeiger

Zweifarbenanzeiger werden hauptsächlich zur Messung von Wasserdampf mit hohem Druck verwendet. Diese Messgeräte verfügen über zwei flache transparente Gläser, die in einem Winkel zueinander montiert sind. Zusammen mit dem Gehäuse des Messgerätes bilden sie die Kammer, in der sich das Medium befindet.

An der Rückseite des Messgerätes ist ein spezieller roter und grüner Illuminator angebracht, der ein System zur doppelten Beleuchtung bildet. Dabei zeigt Rot den Dampf und Grün die Flüssigkeit an.

Als Standardwerkstoff wird A105 verwendet.

Produktmerkmale

  • Direkte Sicht auf das Flüssigkeitsniveau
  • Geeignet für die Messung von Hochdruckdampf
  • Verschiedene Farben für Wasser (grün) und Dampf (rot). Hintergrund (schwarz) beleuchtet
  • Einfache Wartung und sehr lange Lebensdauer
  • Geeignet für dampfförmige Medien bis zu 225 bar
Go to top