Vertrauen durch Verlässlichkeit.

Doppelte Leitungsabsperrung im Umgang mit Erdgas

Der INTEC Duoball für zusätzliche Sicherheit.

Erdgas wird in der chemischen Industrie nicht nur als Energieträger für die Erzeugung von Dampf und Strom genutzt, sondern auch als Rohstoff zur Herstellung von Basischemikalien, auf denen Wertschöpfungsketten aufbauen (z.B. die Herstellung von Kunststoffen und Fasern). Neben Erdgas können auch Stickstoff, Sauerstoff und Schwefel beteiligt sein. Aus Erdgas gewonnenes Ethan oder Naphta kann beispielsweise als Chemierohstoff für die Erzeugung von Ethylen durch Steam cracken verwendet werden.

Bei der Erzeugung von Produkten in chemischen Prozessen respektive im Umgang mit Erdgas bestehen hohe Anforderungen an die Sicherheit und Zuverlässigkeit der Anlagenkomponenten. Der Kugelhahn ist für die Absperrung von Erdgas bei 6 bar und 50°C sowie in Verbindung mit Stickstoff bei 22 bar und 50°C bestens geeignet.

Für zusätzliche Sicherheit sorgen die Duoball Kugelhähne von KLINGER Schöneberg. Wenn hohe Sicherheitsanforderungen eine doppelte Leitungsabsperrung fordern, kommt der Duoball des Typs INTEC K200-S-FS der Nennweite DN50 mit einem Kugelhahn K200-FS DN15 PN40 als Bleed Abgang zur Druckentlastung des definierten kleinstmöglichen Zwischenraums der doppelten und unabhängigen Absperrung im Durchgang zum Einsatz. Des Weiteren verfügt diese Ausführung über einen Manometer Anschluss zur Drucküberwachung.

Mit dem INTEC Duoball Kugelhahn werden den Anforderungen an die gesteigerte Betriebssicherheit respektive den erhöhten Sicherheitsanforderungen in der standardisierten Baulänge gemäß EN 588–R1 Rechnung getragen. Durch die standardisierte Baulänge kann auch in bestehenden Altanlagen die erhöhte Betriebssicherheit durch den einfachen Austausch ohne erforderliche Änderungen der Rohrleitung realisiert werden.

Der von KLINGER Schöneberg entwickelte INTEC Duoball Kugelhahn verfügt über eine doppelte und voneinander unabhängige Absperrung, wodurch die Betriebssicherheit und Zuverlässigkeit deutlich erhöht wird.
 

Duoball des Typs INTEC K200-S-FS DN50 mit einem Kugelhahn INTEC K200-FS DN15 PN40 als Bleed Abgang zur Druckentlastung, sowie Manometer Anschluss zur Drucküberwachung.

Zurück

Go to top